Broker Empfehlung

Donnerstag, 19. November 2015

Kurzfristige Binäre Optionen Handeln


Hat man als Anfänger erst einmal seine eigenen Erfahrungen im Handel von Binären Optionen gesammelt, dann ist man in der Regel auch in der Lage, sich die aufregenden 30 Sekunden Trades etwas Näher anzusehen.

Einer der großen Vorteile liegt in den verhältnissmässig vielen Trades in kurzer Zeit. Der größte Nachteil liegt in der schlechten Vorhersehbarkeit der Kursentwicklung, vorallem mit gewöhnlichen Chartsystemen. Die 30 Sekunden Trades findet man bei nur wenigen Brokern, falls vorhanden findet man diese in der gleichen Rubrick wie die 60 Sekunden Optionen. Sie werden übrigens auch nicht von allen Anbietern Binärer Optionen oder Brokern angeboten.

Tipp : Sichern Sie sich meine kostenlose 60 Sekunden BinäreOptionen Strategie!

Vorteile von 30 Sekunden binären Optionen

Kurze Auslaufzeiten
Viele Handelsgelegenheiten in kurzer Zeit
Bis zu 75% Gewinn in 30 Sekunden

Selbstverständlich ist es klar, dass man mit den 30 Sekunden Binäre Optionen nicht nur hohe Gewinnchancen hat, sondern auch ein dementsprechend hohes Risiko. Trader müssen also um im Plus zu stehen, viel mehr richtige Prognosen erstellen als falsche.


Nachteile vom 30 Sekunden Trading

Keine Austiegsmöglichkeit
Sehr Hohes Risiko
Viele Strategien sind nicht geeignet
Für Einsteiger nicht geeignet

Chancen vs. Risiko?

 Die 30 Sekunden Binäre Optionen werden leider von Außenseitern gerne mit Wetten und Zocken verglichen. Dies liegt an der Funktionsweise der Broker, hat aber nichts mit den Gewinnchancen und Möglichkeiten zutun. Die Gehandelten Werte und Kurse werden von der aktuellen Kursbewegung bestimmt und die Resultate beruhen nicht auf Glück, sondern auf Marktanalyse, Erfahrung und der Handelsstrategie! Der Handel mit binären Optionen ist also kein zufälliges Glücksspiel, sondern die Anwendung von Wissen über Kursentwicklungen und Handelsstrategien. Die echten Chancen liegen ohne Grundkenntnisse durchaus bei 50:50, es ist also durchaus verständlich, dass diese Handelsart gerne mit Wetten und Glücksspielen verglichen wird.

Je mehr Erfahrung man mit dem Handeln binärer Optionen gesammelt hat, und desto besser man seine Emotionen unter Kontrolle hat, desto höher liegen die Gewinnchancen. Verluste kann man besser abwägen und sich durch eine spezielle Versicherung vor Totalverlusten schützen. Weitere Vorraussetzunge für das effektive Handeln kurzfristiger binärer Optionen sind eine gute Internetverbindung, Wirtschaftsnachrichten, eine gute Handelsstrategie und die Kontrolle der eigenen Emotionen!

Wie kalkuliert man die Verluste im kurzfristigen Handel richtig ein?

Auch bei den 30 Sekunden Binäre Optionen kann man die Verluste beim traden kalkulieren. Hat man erst einmal einen stabilen Trend unter den angebotenen Assets ausgemacht, dann ist die Wahrscheinlichkeit größer, Gewinne zu machen als Verluste. Es liegt allerdings auf der Hand, dass man erst dann ein echtes Plus verbuchen kann, wenn man in über 60 % der abgeschlossenen Trades richtig liegt.

Ob und wie das überhaupt möglich ist, muss natürlich jeder Trader selbst herausfinden und sich die für ihn geeignete Strategie ausarbeiten. Nicht jede Handelsstrategie für Binäre Optionen ist für alle Händler geeignet, da diese von unterschiedlichen Faktoren, darunter auch persönliche Charakteren, abhängig sind.

Jede Strategie sollte anfangs ausgibig auf einem Demokonto geübt und getestet werden! Ein Demokonto hilft auch, die emotionale Kontrolle zu üben und ein besseres Gefühl für die Marktentwicklung zu bekommen! Zum Vermeiden von unnötigen Verlusten empfiehlt es sich sich eine zeitliche Grenze zu setzen, oder aber seine Handelssession auf eine Anzahl Trades zu beschränken! Gerade durch die kurze Auslaufzeit ist in relativ kurzer Zeit schnell ein kleines Vermögen in den Sand gesetzt wenn man nicht Strickt nach seinen regeln und seiner Strategie handelt!

Erfolgreiche 30 Sekunden Trades planen

Einer der entscheidenden Faktoren bei kurzfristigen Optionen ist die genutzte Handelsstrategie,aber auch das Wissen wann diese anzuwenden ist, und wann besser nicht! Dazu gehören die beim Traden gemachten Erfahrungen, die unterschiedlichen Handelsarten, Analyse-Tools, sowie auch die zur Verfügung stehenden Strategien. Man solltesich beims Handeln von kurzfristigen binären Optionen auf Märkte konzentrieren, die ein Mindestmaß an Bewegung aufweisen. Gerade bei den kurzen Auslaufzeiten besteht eine relativ hohe Gefahr durch unvrhergesehnen Gegenbewegungen eben doch zu verlieren! Gut geeignet für kurzfristige Optionen sind vorallem Währungspaare, Rohstoffe und die großen Aktien.

Zu einer perfekten Planung für 30 Sekunden Optionen gehören auch die Handelskonditionen. Man sollte gegebenenfalls die einzelnen Broker, die 30 Sekunden Binäre Optionen anbieten erst einmal untereinander vergleichen und sich nicht nur nach den maximalen Renditen richten, sondern auch nach der Anzahl der angebotenen Assets, der vorgeschriebenen Mindesteinzahlung und auch nach der Mindesthandelssumme.

Hilfreich sind für das 30 Sekunden Trading mit Binären Optionen auch ein ständig erreichbarer Kundensupport, sowie die Möglichkeit, mit mobilen Endgeräten zu traden.

Fazit:
Wie bei so vielem macht Übung bekanntlich den Meister, ud das gilt auch für kurzfristige Binäre Optionen, entscheidend ist eine gute Strategie für Kurzfristige binäre Optionen! Durch das Demokonto lässt sich auch erst einmal besser abschätzen, ob das Handeln mit den kurzfristigen Optionen überhaupt Spaß macht, oder ob man nicht doch lieber auf die klassischen Alternativen mit längeren Laufzeiten ausweichen sollte.