Broker Empfehlung

Samstag, 19. Oktober 2013

Binäre Optionen und Chartanalyse - Einführung

In diesem Beitrag möchte ich kurz auf die Grundlagen der Chartanalyse und die verschiedenen Formen der Chart Darstellung eingehen!

Ein Chart stellt den Kurs oder Preis eines Handelbaren Wertes im Verhältniss zur Zeit dar! Dieser Kurs setzt sich im einzelnen aus 3 verschiedenen Werten zusammen und zwar Preis, Zeit und Volumen. Wir können also anhand des Kurses die Entwicklung des Preises über eine spezifische Zeitspanne beobachten!

Durch die Beobachtung der vergangenen Kursbewegung ist es uns möglich Rückschlüsse auf zukünftige Entwicklngen ziehen! Dies wird uns vorallem durch gewisse Eigenschaften der Kurs Entwicklungen die wir kennen und für uns nutzen können, diese Technick bezeicnet man allgemein hin als Chartanalyse! Die Chartanalyse stellt eine der Grundlagen für das erfolgreiche Handeln binärer Optionen dar, und sollte wenigstens in den Ansätzen beherrscht werden!

Die wichtigsten zwei sind die Impuls Bewegung und die Korrekturbewegung. 

Die Impulsbewegung ist eine Kursbewegung in Trendrichtung, welche meist recht gleichmässig und Dynamisch verläuft und ein meist größeres Volumen im Vergleich zur Korrekturbewegung aufweist! Die Korrekturbewegung kosrrigiert die Impulsbewegung, und ist schwächer ausgeprägt als die Impulsbewegung.

Daher der zubeobachtende Zickzackkurs der beim Beobachten von Währungskursen immer wieder zu sehen ist! Ein Kurs setzt sich also aus Impuls- und Korrigur-Bewegung zusammen. Und es ist uns möglich, diese zum definieren des Trendes zu nutzen!

Korrektur und Impulsbewegung
Die Roten Linien markieren die Impulsbewegung in Trendrichtung, die Gelben Linien die Korrektur Bewegung!

Was Ist Ein Trend?

Liegen sowohl der höchste Punkt der Impulsbewegung als auch der tiefste Punk der Korrekturbewegung höher als die der vorherigen Bewegung, sprechen wir von einem Aufwärts-Trend!

Liegen genannte Punkte jeweils tiefer sprechen wir von einem Abwärtstrend!

Liegen diese Punkte etwa auf gleicher Höhe, anders gesagt : entspricht der Betrag der Impulsbewegung dem Betrag der Korrektur-Bewegung, sprechen wir von einem Seitwärtstrend!

Neben dem Normalen Linien Chart, bei welchem der Preisverlauf als Linien-Kurve dargestellt wird, existieren noch diverse andere grafischen Darstellungsformen für die Kursentwicklung eines Basiswertes!

Wärend der Linien Chart ausschlieslich den Close,also den Schlußpreis, für den jeweiligen Zeitrahmen angibt, liefert zum Beispiel die Candlestick Chartform zusätzlich Informationen über den höchsten und nidrigsten  Preis innerhalb der Zeitspanne und den Eröffnungspreis!

Beim Candlestick entspricht jede "Kerze" der Entsprechend eingestellten Zeitspanne, das Ende des oberen Dochtes simbolisiert den höchsten Wert innerhalb dieser Zeit, der untere Docht den tiefsten Wert, und die beiden Enden des Bodies den Start und Endpreis, welches Ende Welchen Preis darstellt, hängt von der Kerzenfarbe ab! Die "Leeren" Kerzen beschreiben eine Aufwärts bewegung, der obere Rand des Bodies ist also der Schlusskurs für die gewählte Zeiteinheit, die weis gefüllten Kerzen bezeichnen eine Abwärts bewegung des Kurses, der untere Teil des Bodies markiert also den Schlusskurs, wärend der obere den Einstiegskurs anzeigt!

Auf diesem Blog, Binäre Optionen erfolgreich handeln, werde ich in nächster Zeit weiter auf die Wichtigsten Techniken und Indikatoren eingehn ansonsten empfehle ich meine kostenlosen Report und Newsletter "BinäreOptionen Handeln mit System" Klichen Sie hier für Ihren kostenlosen Download!